One day Göteborg- Dein perfekter Tag in Göteborg

Göteborg ist mit mehr als 500.000 Einwohnern, die zweitgrößte Stadt Schwedens.
Die Hafenstadt begeistert mit ihrer Architektur, tollen Backsteinbauten und ihrem ganz eigenen Charme.
Eine weitere Besonderheit ist Kaffee. Kaffee wird in Schweden ganz groß geschrieben, nicht umsonst gehört Schweden zu den Top-Kaffee Nationen der Welt. Besonders in Göteborg macht sich diese Kaffeeliebe bemerkbar. Weshalb sie, wie ich mir sagen ließ, mehrmals täglich eine Fika einlegen. Dabei trifft man sich mit Familie oder Freunden zu einer Tasse Kaffee und einem Süßwaren Gebäck. Sehr beliebt sind Zimtschnecken auf schwedisch auch Kanalbullar genannt.

In diesem Beitrag zeige ich euch die schöne Hafenstadt und verrate euch tolle Sehenswürdigkeiten, die euern Tag in Göteborg perfekt machen.

Haga

Das Stadtviertel Haga verzaubert mit seinen traditionellen Holzhäusern, kopfsteingepflasterte Gassen und einer mittelalterlichen Festungsanlage, die es einem erlaubt über ganz Göteborg zu blicken. Viele kleine Boutiquen, Cafés und Straßenkünstler reihen sich in den schmalen Gassen auf. Haga ist perfekt, um sich morgens bei einem guten Frühstück für den Tag zu stärken oder sich nachmittags bei einer Fika eine kleine Pause zu gönnen. 
Für ein Powerfrühstück am Morgen kann ich euch das Café “En Deli” wärmstens empfehlen. Wenn schon in Göteborg, wird natürlich am Nachmittag noch eine Fika eingelegt. Und da es mir persönlich in Haga so gut gefallen hat bin ich dafür extra am Nachmittag wieder hergekommen und hab im “Le Petit Café” meine “Fika” eingelegt.

Das En Deli Café
Hier gibt es ein super leckeres Frühstück
Le petit Café
kleines Café mit leckerem Süßgebäck

Festungsanlage “Skansen Kronan”

Die Festungsanlage liegt im Stadtteil Haga und ist zu Fuß in 10 bis 15 Minuten erreichbar. Ich machte mich direkt nach meinem Frühstück auf den Weg um vor den Menschenmassen oben zu sein. Oben angekommen könnt ihr einen Blick über ganz Göteborg werfen.

Aussicht von der Festungsanlage Skansen Kronan

Shopping in der Innenstadt

Gerade noch in Haga ging es für mich mit der Straßenbahn in die Innenstadt Göteborgs. Durch das super Straßenbahn Netz ist es ein Kinderspiel in Göteborg von A nach B zu gelangen. Denn hier fahren alle paar Minuten Straßenbahnen oder Busse, die dich an deinen Wunschort bringen. 
Tipp: Kaufe dir ein 24h Ticket für 10€ und du kannst mit allen öffentlichen Verkehrsmittel fahren.
Vallgatan, Magasinsgatan, Kyrkogatan, Drottninggatan und Kungsgatan sind Göteborgs Shoppingmeilen. Hier findest du über Mode, Haushalt, Dekoration und Antiquitäten alles was das Herz begehrt.  Nach dem ganzen Bummeln könnt ihr bei einem der vielen verschiedenen Foodtrucks etwas zu Essen kaufen. Diese sind meist etwas günstiger als die nahegelegenen Restaurants und richtig lecker.

Die blauen Straßenbahnen und Busse bringen dich Kurzhand von A nach B
Foodtrucks lassen sich an jeder Ecke finden
Vegan Wrap

Saluhallen

Der perfekte Ort zum Schlemmen. Die Saluhallen sind aufgebaut wie große Märkte nur eben überdacht und in Hallen. Neben Bäcker, Konditoreien, Metzger und Käse Verkäufer, gibt es auch kleine Imbissstände und Stände mit Süßigkeiten, Kaffee und Tees. Ein kleines Paradies für Feinschmecker.

Gönnt euch eine kurze Auszeit

Nach dem Großstadt Trubel ist eine kleine Auszeit genau das richtige wie ich finde. Ein Rückzugsort bietet daher der wunderschöne Trädgårdsföreningen Park. Toll angelegter, bunter und sehr großer Park. Für mich wie eine kleine Ruheoase. 

Trädgårdsföreningen Park

Majorna

Solltet ihr noch ein wenig Zeit überhaben, empfehle ich euch das alte Fischer Viertel Majorna zu besuchen.
Von hier aus habt ihr eine tolle Sicht auf die Älvsborgsbron Brücke.

Karl Johansgatan Straße in Majorna
Älvsborgsbron Brücke

Habt ihr noch mehrere Tipps für einen perfekten Tag in Göteborg, dann schreibt diese doch gerne unten in die Kommentare. Ich freue mich.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.