Meine Zeit in Kiel

It’s time to say goodbye!

Nach 2 ½  Jahren sage ich Tschüss!
Zurückblickend betrachtet hatte ich eine wunderschöne Zeit in der Landeshauptstadt Schleswig- Holsteins. 
Der Start in Kiel hätte für mich holpriger nicht sein können. Durch Michis Arbeit ging es für uns nach Kiel. Für mich war zu diesem Zeitpunkt Hamburg Norden genug und Kiel überhaupt nicht auf meinem Radarschirm. Und so brach für mich bei dem Gedanken daran, bald auf der andern Seite Deutschlands zu wohnen, eine kleine Welt zusammen. 

Meine ersten vier Wochen waren daher eine echte Herausforderung. Reisen ans andere Ende der Welt über Monate für mich kein Problem, aber so richtig von Zuhause auszuziehen, eigenständig zu sein und einen eigenen Haushalt zu führen überforderte mich. Denn kurze Besuche von der Familie und Hilfe, wenn ich sie mal brauchte, waren bei über 800km Entfernung einfach nicht möglich.

Studium in Kiel

Durch mein Studium lernte ich aber schnell viele tolle Menschen kennen und habe mich so auch rasch in Kiel eingelebt.
Und obwohl ich als süddeutsches Mädchen im hohen Norden in das ein oder andere Fettnäpfen getreten bin, habe ich mich in Kiel super willkommen und angekommen gefühlt.

Kiels Vorzüge

Ein Highlight war es für mich an der Ostsee zu wohnen. Den Strand direkt vor der Haustüre zu haben, war etwas, was ich so nicht kannte. Riesen Kreuzfahrschiffe die am Hafen jeden Tag an und ablegten. Die ersten Strandtage im Sommer schon vor dem jährlichen Sommerurlaub zu genießen, war klasse!

Auch die Kieler Woche die jedes Jahr ein tolles Ereignis und für Kiel ein absolutes Highlight ist, war super. 
Die vielen Abende in der Bergstraße mit Freunden, die Spaziergänge an der Kiellinie, die Kochabende mit der Crew, die Fachhochschule Kiel und all die tollen Menschen, die ich in Kiel kennenlernen durfte und die engen Freundschaften die dadurch entstanden sind. Ich bin dankbar für die Erfahrung, glücklich über so eine schöne Zeit und werde all das sehr vermissen. 

Thanks Kiel 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.